Das Kreuz ist das Symbol unseres Glaubens


 

Wir glauben an Gott.
Wir bekennen Jesus Christus als Gottes Sohn, „gekreuzigt, gestorben und begraben“.
Das Kreuz hat sich in den christlichen Gemeinden früh als zentrales Symbol etabliert.
Der Kirchenvorstand unserer Gemeinde hat deswegen die - mittlerweile relativierte - Aussage des bayr. Ministerpräsidenten Markus Söder befremdet zur Kenntnis genommen, das Kreuz sei nicht das Zeichen einer Religion.
Wir lehnen jede politisch motivierte Instrumentalisierung des Kreuzes ab und fordern Markus Söder und das bayerische Kabinett auf, christliche Werte wie die Nächstenliebe und die Würde des Einzelnen künftig vielmehr durch konkrete Entscheidungen und Handlungen zu stärken.

für den Kirchenvorstand, Pfarrer Thomas Hegner, Vorsitzender