Jazzkonzert im Pfarrgarten - 12. Juni, 19 Uhr

Langsam werden die Höfe an St. Anna fertig - die "Freunde von St. Anna" nehmen das zum Anlass, ganz herzlich einzuladen zu einem Abend in den angrenzenden Garten (Im Annahof). Der interessierten Öffentlichkeit wird der Stand der Dinge wird dargelegt werden, danach werden die Musiker des Trio Zagh den Abend gestalten:

Das Trio Zahg (Pianist Tobias Reinsch, Bassist Stefan Berger und Matthias Fischer) steht seit 2008 für eine mitreißende Musik, die sich über Genregrenzen hinwegsetzt. Dabei schafft die Band elegante Verbindungen zwischen klassischer Musik, Jazz, Pop und Weltmusik. Energiegeladene, an Rock oder elektronische Musik anmutende Titel wechseln sich mit zärtlichen Balladen und anregenden Ohrwürmern ab.
Es braucht nicht mehr als ein romantisches Klavier, einen leidenschaftlichen Kontrabass und die treibende rhythmische Kraft des Schlagzeugs, um ein musikalisches Universum zu schaffen.
Leichtfüßig setzen die drei studierten Musiker all ihr Können ein und lassen ihrer Kreativität freien Lauf, wenn atemberaubende Improvisationen in prägnant strukturierte Passagen übergehen.
Nach weit über 100 Konzerten in Deutschland und Europa steht fest: Trio Zahg steht für ein farbenreiches Konzerterlebnis, das nicht mit Emotionen geizt und bei dem sich Zuhörer jeder musikalischen Prägung wiederfinden können.

Das Konzert ist frei, die Freunde freuen sich über Unterstützung jedweder Art zur Finanzierung der Höfe.