Kirchensanierung

Förderverein St. Anna Augsburg e.V. einstimmig aufgelöst

Wenn sich ein erfolgreicher Verein auflöst, könnte dies auch traurig stimmen. Im Fall des Fördervereins St. Anna Augsburg e.V. aber war die Stimmung ausgesprochen fröhlich, denn der Verein hat sein satzungsgemäßes Ziel erreicht. 1,9 Millionen Euro hat er für die Sanierung der St. Anna Kirche gesammelt. Die Mitglieder waren sich daher einig und stimmten bei einer außerordentlichen Versammlung am 18. Juli alle für die Vereinsauflösung.

>> weiterlesen

„Es ist geschafft!“ - Spendensumme für St. Anna Kirche erreicht

„Es ist geschafft!“, steht in großen Buchstaben auf dem Deckblatt des Jahresberichts des Fördervereins St. Anna Augsburg e.V. Der Verein hat die benötigten 1,9 Millionen Euro zur Sanierung der St. Anna Kirche als Spenden erhalten. „Wir sind froh und sehr, sehr dankbar für diese große Unterstützung“, freut sich Stadtdekanin Susanne Kasch. „Die Gemeinde St. Anna hat ihr geistliches Zuhause wieder und die Freude darüber ist vielfach spürbar: in unseren Gottesdiensten, in einem nicht abreißenden Strom von Besuchern, in Anfragen nach Führungen und bei den vielen Menschen, die täglich kommen, um in diesem schönen Raum einen Augenblick den Alltag zu unterbrechen, innezuhalten und auszuruhen. Danke an alle Spender, die zu diesem wunderbaren Werk beigetragen haben.“

>> weiterlesen

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm hat die Lutherstiege wieder eröffnet

 

"Du bist ein Sünder“ tönt es aus einer mittelalterlichen Geldtruhe in der Lutherstiege, dem kleinen Museum in der Augsburger St. Anna Kirche, das Reformationsgeschichte dokumentiert. Es wurde neu gestaltet und am Sonntag, den 22. April durch Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm wiedereröffnet.

>> weiterlesen